Le blog du CBD

Kann CBD Cellulite verschwinden lassen? Hier ist unsere Antwort

Die wenigsten Menschen mögen es, wenn ihre Haut ihre Struktur verliert. Doch, wie manche Leute sagen, "Cellulite gehört zum Leben". Tatsächlich leiden etwa 9 von 10 Frauen - egal ob rund oder schlank - an Cellulite, während nur einer von 50 Männern sie hat. Und der Grund ist ganz einfach. Aufgrund von einer möglichen Schwangerschaft besitzen Frauen die doppelte Menge an Fettzellen, die sich unter der weiblichen Haut befinden. Dagegen haben Fettzellen bei Männern eine straffere Struktur. Doch es ist möglich, Cellulite zu bekämpfen. Die Forschung hat gezeigt, dass die Verwendung von CBD helfen kann, um bereits existierende Cellulite zu reduzieren.

CBD kann also helfen, Cellulite zu bekämpfen. CBD gemischt mit bestimmten natürlichen Extrakten kann die Blutzirkulation anregen, um die Bildung von kleinen Rissen am Körper zu reduzieren, das Aussehen von bereits vorhandener Cellulite zu glätten und das Gefühl von Aufblähungen zu verringern.


Ist es möglich, den Krieg gegen Cellulite zu gewinnen?

Der Krieg gegen Cellulite ist ein Kampf, den ein sehr großer Teil der Frauen führt. Cellulite ist das Ergebnis der Ansammlung von Fettzellen unter der Epidermis, die auf den Oberschenkeln, Gesäß, Bauch, Arm, etc. sitzen. Zu dieser Fettansammlung kommt eine mangelnde Fähigkeit des Körpers, eine Entwässerung vorzunehmen, weshalb Wassereinlagerungen entstehen.

Gleichzeitig werden die Blut- und Lymphgefäße des Betroffenen komprimiert und die Kollagenfasern verändert. Letztlich wird das Hautgewebe tiefgreifend destabilisiert und verliert seine Elastizität. Die Haut selbst verändert ihr Aussehen und weist eine unregelmäßige Oberfläche auf, die beinahe einem gepolstertes oder holpriges aussieht. Sie wird allgemein als "Orangenhaut" bezeichnet. Cellulite kann ein schweres, faseriges, hartes Aussehen haben, da sie nur sichtbar ist, wenn die Haut zusammengedrückt wird. In jedem Fall ist es, sobald sie sich manifestiert hat, sehr schwierig, die Cellulite wieder loszuwerden. Das werden sie schon bemerkt haben.

Wie wir bereits gesagt haben, gehört Cellulite zum Leben dazu. Meist wird sie aber irgendwann im Leben durch einen bestimmten Faktor ausgelöst: Das kann eine ungeeignete Ernährung sein, ein unangemessener Lebensstil, zu wenig körperliche Aktivität, hormonelle Störungen oder eine längere Stresseinwirkung - um nur einige zu nennen.

Frauen greifen nach harten Waffen, um den Sieg gegen ihre Cellulite zu gewinnen. Sie kämpfen sich von einer Kosmetikfirma zur anderen, um das beste Produkt zu finden, das seine versprochene Wirkung erzielt und die Haut eines Tages in eine gleich schöne Beschaffenheit wie früher zaubert.

Doch so ein Produkte konnte sich bisher nicht finden - deshalb spitzen Sie nun sicher Ihre Ohren, wenn Sie hören, dass CBD ein kleines Heilmittel sein könnte. Und was ist damit? Stimmt es, dass CBD in Verbindung mit bestimmten natürlichen Extrakten das Erscheinungsbild der Haut verbessern kann? Wir werden diese Fragen im weiteren Verlauf dieses Artikels beantworten.

cellulite

Wie wirkt CBD bei Cellulite?

Wenn Sie Ihre Haut glätten und attraktiver machen wollen, investieren Sie vielleicht Hunderte von Euro in Schlankheitsmaschinen oder in überteuerte Produkte. Sie können sich auch regelmäßig sportlich betätigen und Ihre Ernährung umstellen. Es ist offensichtlich, dass diese Bemühungen nicht unbemerkt bleiben werden. Allerdings erfordert der Kampf gegen Cellulite Hartnäckigkeit und es kann sein, dass Ihnen schon bald die Geldmittel oder die Geduld ausgehen. Die ideale Lösung ist es, CBD auszuprobieren.

Sie haben es wahrscheinlich schon bemerkt. Oder vielleicht haben Sie es nicht bemerkt. Aber seit vielen Jahren werden immer mehr kosmetische Produkte aus CBD hergestellt. In der Regel werden natürliche Inhaltsstoffe mit Cannabidiol kombiniert, um den Wirkstoff zur Glättung der Haut zu mobilisieren und die Durchblutung zu erhöhen.

Laut einigen Erfahrungsberichten sind Kosmetika, die CBD beinhalten, dazu in der Lage, die Haut auf natürliche Weise zu befeuchten, zu entlasten und sogar zu reparieren. Es ist daher wichtig zu verstehen, dass die Wirkung von CBD auf die Haut seit langem bekannt ist und kein Tabuthema darstellt.

Tatsächlich greift CBD  Cellulite an. CBD, das auch unter dem Namen Cannabidiol bekannt ist, ist ein natürlicher Extrakt, der viele Beschwerden lindert, ohne psychoaffektive Nebenwirkungen zu verursachen. Deshalb stellt es das Gegenteil zu THC und anderen 143 Cannabinoiden dar. Seine Wirkung auf den Körper ist erwiesen.

Wie kann man CBD verwenden, um den Orangenhaut zu beseitigen?

Wie bereits erwähnt, wird CBD im Allgemeinen in Kombination mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen verwendet, um verschiedene Arten von Kosmetikprodukten herzustellen. Zum Beispiel finden Sie unter anderem :

  • Massageöle, um die Haut zu massieren und eine schrittweise Glättung hervorzurufen;
  • Balsam, um die Glättung der Haut bei stark ausgeprägter Cellulite zu fördern;
  • Körperseren, deren kleine, lipophile Zusammensetzung leicht und schnell von der Haut aufgenommen wird; sie steigern die Kollagenproduktion;
  • Feuchtigkeitscremes, um die Haut immer frisch zu halten;
  • Und viele andere Produkte, die für die lokale Anwendung auf der Haut bestimmt sind.

Die oben genannten Verwendungen von CBD sind alle für äußerliche Anwendungen produziert. Natürlich müssen Sie sie täglich anwenden, damit Sie Veränderungen bemerken.

Es ist aber auch möglich, sich für eine orale Anwendung zu entscheiden. Tatsächlich wird Cellulite auch durch Stress gefördert. Dieser stimuliert die Produktion von Cortisol, einem Hormon, dessen Wirkung auf den Hormonhaushalt das Auftreten von Cellulite begünstigt.

Es ist daher wichtig, die äußerliche Anwendung von CBD-Produkten mit der oralen Einnahme zu kombinieren. Zum Beispiel können Sie CBD-Blüten zu einem Tee kochen. In Ihrem Körper interagiert CBD mit Ihrem Endocannabinoid-System, um die Cortisolproduktion zu hemmen.

Natürlich dürfen Sie auch nicht darauf vergessen, ihre Ernährung so gesund wie möglich zu gestalten, damit sie kein weiteres Körperfett aufbauen. Wenn Ihnen dies sehr schwer fällt, kann Ihnen CBD ebenfalls Abhilfe schaffen. Die Einnahme von CBD sorgt für ein Sättigungsgefühl. Dadurch wird der Drang, zu naschen, deutlich verringert, was Ihnen im Kampf gegen Cellulite sehr behilflich sein kann.

celllulite

Ist CDB wirksam gegen Cellulite?

Es ist zu beachten, dass Cellulite nicht mehr verschwindet, wenn sie sich einmal auf der Haut festgesetzt hat. Die Einnahme von CBD kann Ihnen jedoch helfen, sie zu reduzieren, indem es die Blutstimulation erhöht, die Bildung von Rissen in Ihrer Haut bekämpft und ihr Aussehen glättet. Zögern Sie nicht, feuchtigkeitsspendende Cremes, Balsame, Massageöle, Körperseren usw. zu verwenden, die Sie regelmäßig auf Ihre Haut auftragen.

Kann CBD Nebenwirkungen auf meine Haut haben?

CBD erzeugt keine Nebenwirkungen auf der Haut. Kosmetische Produkte, die aus CBD hergestellt werden, werden gründlich getestet. Die Dosierungen sind perfekt. Auch bei der oralen Einnahme von CBD müssen Sie sich keinerlei Sorgen machen.

CBD ist eine ungiftige Substanz, das einen hervorragenden Ruf unter den Cannabinoiden genießt, da es sowohl für den Geist als auch für den Körper sehr gesund ist.

Les articles et autres fiches produits en ligne sur notre site web ne représentent en aucun cas des conseils médicaux. Avant toute consommation d'un produit CBD nous vous conseillons de prendre contact avec votre médecin et de lui demander son avis.
Diskrete Zustellung
Rabatt
Kundendienst
Höchste Qualität