-30% direkt in deinem Warenkorb & Lieferung 48H ouvrés!

CBD-Öl 40 %

Suchen Sie nach einem starken CBD-Level? Das Öl mit 40 % CBD ist eines der stärksten im Handel erhältlichen, sodass Sie alle Wirkungen von Cannabidiol genießen können. Entdecken Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie ein Öl mit einer so hohen Konzentration konsumieren.

CBD, was ist das?

Bevor wir fortfahren, ist eine kleine Erinnerung angebracht. CBD oder Cannabidiol ist eines von vielen Cannabinoiden, die in Hanf vorkommen, auch bekannt als legales Cannabis. Es sollte nicht mit THC verwechselt werden, einem anderen Cannabismolekül, das in Frankreich und vielen anderen Ländern strengstens verboten ist.

Während THC aufgrund seiner bewusstseinsverändernden Wirkung süchtig macht und die Realität verändert, sorgt CBD einfach für Entspannung und Linderung. Es belässt den Verbraucher somit im vollen Besitz seines Körpers und Geistes, ohne abhängig zu machen.

CBD-Öl besteht somit aus dem Cannabidiol-Molekül sowie anderen Hanf-Cannabinoiden, wobei der gesetzliche THC-Schwellenwert von 0,3 % strikt eingehalten wird. Durch die Einnahme von CBD-Öl riskieren Sie nicht, die nachteiligen Auswirkungen von THC zu erleiden.

Was ist CBD-Öl?

CBD-Öl wird aus der Extraktion der Samen, Blüten und Blätter des Hanfs gewonnen. Cannabidiol ist mit Wirkstoffen gemischt, die es Ihnen ermöglichen, alle Vorteile von CBD zu genießen. CBD-Öle werden in Form einer Flasche mit einer Pipette verkauft, dank der es möglich ist, die gewünschte CBD-Menge auf den nächsten Tropfen genau zu dosieren. CBD-Öl ist nicht das einzige Produkt, das aus legalem Cannabis gewonnen wird, es ist auch möglich, es beispielsweise in Form von Süßigkeiten, Kapseln oder Vape zu konsumieren.

Volles Spektrum und breites Spektrum

Je nach gewählter Extraktionsmethode ist es möglich, ein Vollspektrumöl oder ein Breitspektrumöl zu erhalten. Der Unterschied zwischen diesen beiden Spektren liegt in der Zusammensetzung des Öls. Tatsächlich enthält ein Vollspektrumöl alle Cannabinoide, Terpene und Flavoide, die in Cannabis vorhanden sind. THC ist daher in einem Vollspektrumöl enthalten, wobei die geltenden Vorschriften eingehalten werden. Die Kombination all dieser Elemente schafft eine echte Synergie, die als Entourage-Effekt bekannt ist. Auf diese Weise können Sie dann alle Vorteile der Verbindungen von legalem Cannabis genießen.

Broad Spectrum Oil funktioniert nach dem gleichen Prinzip, außer dass das THC während des Extraktionsprozesses entfernt wird. Der Entourage-Effekt ist daher weniger stark als bei einem Vollspektrumöl. Die Wahl zwischen den beiden Ölsorten hängt daher vom Vorhandensein von THC ab.

Warum 40 % CBD-Öl einnehmen?

CBD-Öle werden mit höheren oder niedrigeren Mengen an CBD verkauft, normalerweise zwischen 5 und 40 %. Je stärker Cannabidiol vorhanden ist, desto stärker wird seine Wirkung sein:

  • CBD-Öl 5 und 10 %: niedrige CBD-Konzentration, die zur Entspannung verwendet wird. 10 und 20 % CBD-Öl: mäßige CBD-Konzentration, wird verwendet, um den Schlaf zu fördern und Stress und leichte Schmerzen zu reduzieren. CBD-Öl zwischen 20 und 40 %: Hohe CBD-Konzentration, die zur Linderung von Angstzuständen und mäßigen bis starken Schmerzen verwendet wird.

40 % CBD-Öl gelten somit als starke Dosierung. Auf diese Weise können Sie die ganze Kraft von Cannabidiol nutzen, um Ihren Alltag dank seiner therapeutischen Vorteile von verschiedenen Erkrankungen zu befreien. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie sich von einem Arzt beraten lassen, wenn Sie von einem dieser Probleme betroffen sind.

Bekämpfen Sie Schmerzen und Entzündungen

Bei bestimmten neuropathischen Schmerzen oder chronischen Krankheiten ist 40 % CBD-Öl dank seiner hohen Konzentration an Cannabidiol besonders wirksam. In der Tat helfen niedriger dosierte CBD-Öle nicht, Schmerzen und Entzündungen zu lindern, wenn sie eine hohe Intensität erreichen. 40 % CBD-Öl ist auch für seine Wirksamkeit gegen Epilepsie bekannt.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Cannabidiol werden durch die Wechselwirkung von Cannabidiol mit dem im Körper vorhandenen Endocannabinoidsystem ermöglicht. Diese wirkt direkt auf das zentrale Nervensystem und kann Schmerzen und Entzündungen deutlich reduzieren.

Befreien Sie sich von Angstzuständen

Während Öle mit einem geringen CBD-Gehalt Linderung bei mäßigem Stress bieten, ist 40 % CBD-Öl wirksam bei der Verringerung von Angstzuständen. Es kann daher während einer Angstattacke oder einer Panikattacke besonders wirksam sein. Ein CBD-Öl mit einem hohen Anteil an Cannabidiol hilft auch, die Symptome von Depressionen zu reduzieren. Das Endocannabinoid-System ist in der Lage, den Serotonin- und Dopaminspiegel im Gehirn zu regulieren.

Schlaf fördern

Dank der beruhigenden und entspannenden Wirkung kann CBD den Schlaf erleichtern. Eine hohe CBD-Konzentration hilft auch, Schlaflosigkeit zu begrenzen und Menschen mit Schlafstörungen zu helfen. Um seine Vorteile voll auszuschöpfen, sollte CBD etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen entweder sublingual oder als Infusion eingenommen werden.

Verbessern Sie die kardiovaskuläre Gesundheit

Die tägliche Einnahme von CBD trägt zu einer guten kardiovaskulären Gesundheit bei, indem es den Blutdruck begrenzt und den Blutdruck fördert. Cannabidiol wäre somit in der Lage, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Akne reduzieren

Mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften kann CBD helfen, Akne und andere Hauterkrankungen zu reduzieren, indem es überschüssiges Öl und Juckreiz reguliert. Cannabidiol könnte somit effektiv gegen Ekzeme oder Psoriasis wirken.

Wie konsumiert man CBD-Öl?

CBD-Öl ist dank seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten eines der beliebtesten Produkte aus legalem Hanf. Je nach verwendeter Methode ist die Wirkung von Cannabidiol mehr oder weniger schnell zu spüren:

  • Sublingual: Gießen Sie ein paar Tropfen CBD-Öl unter Ihre Zunge, das Cannabidiol wirkt nach einigen Minuten. Durch den Mund: Mischen Sie ein paar Tropfen CBD-Öl mit einem Tee oder Aufguss oder sogar mit einer kulinarischen Zubereitung. Damit das Öl zu wirken beginnt, muss die Verdauungszeit abgewartet werden. Durch kutane Anwendung: Einige Tropfen in die Handfläche geben und auf die zu behandelnde Stelle einmassieren. Es ist möglich, einem Massageöl Tropfen CBD-Öl hinzuzufügen, um einen bestimmten Körperteil zu entspannen.

Wie viel CBD pro Tag einnehmen?

Es gibt keine Einzeldosis von CBD. Dies liegt daran, dass die Menge von mehreren Faktoren wie Größe, Gewicht und Toleranzniveau einer Person abhängt. Es wird jedoch geschätzt, dass ein Erwachsener je nach Schmerzintensität und gewünschter Wirkung zwischen 0,5 mg und 1 mg CBD pro kg konsumieren kann.

Ein Tropfen 40 % CBD-Öl entspricht ungefähr 20 mg Cannabidiol. Das heißt, eine Person mit einem Gewicht von 80 kg kann je nach Schmerzgrad 2-4 Tropfen einnehmen. Es wird jedoch dringend empfohlen, mit einer kleinen Menge CBD zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen, wenn sie nicht ausreicht. 40 % CBD-Öl ist in erster Linie für Menschen gedacht, die geringere Cannabidiol-Konzentrationen konsumiert haben.

  • Sofortige Ermäßigungen
  • Schnelle Lieferungen
  • 100 % legales Produkt
  • Laborkontrolle