Valentinstag -40% direkt in deinem Warenkorb & Versicherte Lieferung in -48H Werktagen!

CBD gegen Bluthochdruck und niedrigen Blutdruck kaufen

Kaufen Sie CBD für Bluthochdruck und Hypotonie

Blutdruckprobleme wie Bluthochdruck und Hypotonie gehören zu den häufigsten Pathologien in Europa. In Frankreich sind schätzungsweise mehr als 65 % der über 65-Jährigen betroffen. Diese Blutdruckprobleme sind für viele vorzeitige Todesfälle verantwortlich und stellen ein echtes Problem für die öffentliche Gesundheit dar.

Aus diesem Grund suchen Wissenschaftler nach neuen natürlichen Alternativen wie CBD (Cannabidiol), um die Gesundheit von Millionen von Menschen zu verbessern. Gute Nachrichten: Das therapeutische Potenzial von CBD ist sehr vielversprechend und lässt optimistisch in die Zukunft blicken.

Natürlich geht nichts über einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung und regelmäßiger körperlicher Aktivität. Einige natürliche Inhaltsstoffe können Ihnen jedoch dabei helfen, Ihr tägliches Leben und Ihre Gesundheit zu verbessern, und dies ist insbesondere bei CBD der Fall.

Was ist Bluthochdruck?

Manifestationen

Wie der Name schon sagt, bezieht sich Hypertonie auf Bluthochdruck. Diese Pathologie zwingt das Herz, stärker zu schlagen, weil es Schwierigkeiten hat, Blut zu pumpen. Wenn dieser Bluthochdruck nicht von einem Arzt kontrolliert und überwacht wird, kann er zu einem Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenversagen führen.

Bluthochdruck wird in der Regel spät erkannt, da die Symptome nicht immer sichtbar sind. Dennoch neigen Menschen mit Bluthochdruck dazu, unter Angstzuständen und Schlafstörungen zu leiden. In fortgeschritteneren Stadien kann sich Bluthochdruck in Form von Kopfschmerzen und Nasenbluten äußern.

Ursachen

Obwohl die Ursachen von Bluthochdruck nicht immer erkennbar sind, erhöhen bestimmte Faktoren die Risiken. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass Bluthochdruck gefördert wird durch:

  • übermäßiger Alkoholkonsum; übermäßiger Salzkonsum; Rauchen; Fettleibigkeit; Diabetes ; Stress und Angst; genetisch ; natürliches Altern.

Lösungen

Obwohl es medikamentöse Behandlungen zur Behandlung von Bluthochdruck gibt, lautet die erste Empfehlung von Ärzten, Ihren Lebensstil und Ihre Ernährung zu ändern. Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, Alkoholkonsum reduzieren, sich gesund ernähren und Gewicht kontrollieren.

Darüber hinaus ermöglicht der Konsum von CBD, die Auswirkungen von Bluthochdruck auf den Körper zu begrenzen und trägt langfristig zu einem gesunden Lebensstil und einer Routine des Wohlbefindens bei.

Was ist Hypotonie?

Manifestationen

Anders als Bluthochdruck manifestiert sich Hypotonie als niedriger Blutdruck. Niedriger Blutdruck ist weniger schwerwiegend als Bluthochdruck und kann Müdigkeit, Schwindel und Unwohlsein verursachen. Teilweise kommen auch Konzentrationsschwäche, Übelkeit und ein blasser Teint hinzu. Obwohl unangenehm, stellen diese Symptome kein großes Gesundheitsrisiko dar.

Ursachen

Ein Blutdruckabfall kann jedem passieren und ist kein Grund zur Beunruhigung. Wenn diese Hypotonie jedoch über einen längeren Zeitraum anhält, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da dies mit einer Blutinfektion, einem Schilddrüsenproblem, Diabetes, Dehydration oder sogar einer Schwangerschaft zusammenhängen kann.

Lösungen

Wenn die Hypotonie mit einer Pathologie verbunden ist, muss diese Pathologie vorrangig behandelt werden. Wenn Sie sich gesundheitlich gut fühlen und dennoch zu Müdigkeit, Schwindel und Ohnmacht neigen, ist es ratsam, viel Wasser zu trinken, etwas mehr Salz zu sich zu nehmen und sich zu bewegen. Sie sollten auch vermeiden, zu lange zu sitzen oder zu stehen, und vorsichtig sein, wenn Sie vom Liegen zum Sitzen wechseln.

Darüber hinaus kann CBD im Rahmen einer Hypotonie eingesetzt werden, um den Blutdruck zu regulieren. Obwohl bekannt ist, dass es den Blutdruck senkt, ist CBD Gegenstand neuer Studien, die seine Wirksamkeit und seine regulierende Kraft beleuchten.

Was sind die Vorteile von CBD bei Bluthochdruck und Hypotonie?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist CBD seit 2017 für seine vielfältigen Vorteile und das Fehlen von Abhängigkeit anerkannt.Seit mehreren Jahren wird CBD wegen seiner entspannenden Eigenschaften und insbesondere wegen seiner Wirksamkeit bei Schmerzen, Stress eingesetzt und Angst. Es ist jedoch noch nicht für seine wohltuende Wirkung bei Blutdruckproblemen bekannt. In Wirklichkeit wirkt CBD nicht nur auf den Blutdruck selbst, sondern vielmehr auf die erschwerenden Faktoren. Dank seiner regulierenden Wirkung auf das Endocannabinoid-System ermöglicht CBD Folgendes:

  • Stress und Angst reduzieren; Verbesserung der Schlafqualität; Einschränkung des Konsums von Alkohol und Tabak; Verbesserung der Ernährung und Senkung des Cholesterinspiegels; den Blutdruck regulieren, indem sie direkt auf die Blutgefäße einwirken; fördern die Senkung von Bluthochdruck dank seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Reduziert Stress und Angst

Angst ist eine eigenständige Störung, aber sie ist auch ein Auslöser für Bluthochdruck. Stress und Angst gehören für Millionen von Menschen zum Alltag, aber wenn Angst chronisch wird, kann dies zu größeren gesundheitlichen Problemen führen. Eine erhöhte Herzfrequenz und damit erhöhter Blutdruck ist ein sehr häufiges Phänomen bei Menschen mit Angststörungen.

Dank seiner entspannenden Eigenschaften hilft CBD, Stress und Angst abzubauen. Dies ist sogar einer der Hauptgründe für seine Verwendung. Die Bekämpfung von Stress und Angst ist ein erster Schritt in Richtung Wohlbefinden und Blutdruckregulierung.

Um Stress und Angst effektiv zu reduzieren, wirkt CBD auf das Endocannabinoid-System, auch ECS genannt. Dieses allen Säugetieren gemeinsame System gleicht den Körper aus und reguliert lebenswichtige Funktionen wie Schlaf, Stimmung und Appetit.

Verbessert die Schlafqualität

CBD ist dafür bekannt, die Schlafqualität dank seiner entspannenden Eigenschaften und seiner regulierenden Wirkung auf das Endocannabinoid-System zu verbessern. So ermöglicht Ihnen CBD, von einem tiefen und erholsamen Schlaf zu profitieren, der bei Bluthochdruck manchmal schwierig ist. Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen die Tatsache, sich gut auszuruhen und ruhige Nächte zu verbringen, in besserer Verfassung aufzuwachen. Insgesamt ist guter Schlaf für die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit unerlässlich.

Hilft, mit Nikotin aufzuhören

Der Konsum von Tabak und damit von Nikotin ist ein erschwerender Faktor für Bluthochdruck. Tabak gilt sogar als eine der wahrscheinlichsten Ursachen für das Auslösen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutdruckproblemen. Leider führt Nikotin zu einer starken Sucht, die nicht einfach loszuwerden ist.

Heutzutage verwenden viele Menschen CBD, um ihre Nikotinaufnahme zu reduzieren. Dank seiner wohltuenden Wirkung auf Suchtgefühle und Heißhunger kann CBD Ihnen helfen, Ihren Tabakkonsum zu reduzieren und damit das Risiko für Bluthochdruck zu senken.

Hilft, den Alkoholkonsum zu reduzieren

Wie Nikotin hilft CBD, den Alkoholkonsum zu reduzieren. Und wie Sie wissen, ist übermäßiger Alkoholkonsum ein Faktor, der die Entstehung von Bluthochdruck stark begünstigt. In manchen Fällen kann CBD sogar helfen, den Alkoholismus zu bekämpfen und Betroffene beim Entzug zu unterstützen. Es ist daher ein sehr interessantes Cannabinoid, um gesundheitsschädliche Elemente wie Alkohol und Tabak loszuwerden.

Reguliert den Appetit

Zu viel Fett oder zu viel Zucker zu essen ist schlecht für deine Gesundheit und besonders für dein Herz. Tatsächlich ist Junk Food einer der Hauptauslöser von Bluthochdruck. Durch den Konsum von CBD ist es möglich, die Auswirkungen von Bluthochdruck zu reduzieren und sich gleichzeitig gesünder zu ernähren. Auch hier ist es seine Wirkung auf das Endocannabinoid-System, die hilft, den Appetit zu regulieren. Sie werden weniger Lust haben, zwischen den Mahlzeiten zu naschen, und Sie werden sich instinktiv mehr zu ausgewogenen und nahrhaften Gerichten hingezogen fühlen.

Hilft, schlechtes Cholesterin zu senken

Gutes Cholesterin ist für das reibungslose Funktionieren des Körpers unerlässlich. Im Gegensatz dazu ist schlechtes Cholesterin schlecht für Herz und Blutdruck. Dieses schlechte Cholesterin wird im Allgemeinen mit einer Ernährung in Verbindung gebracht, die zu reich an Salz, Zucker oder Fett ist. CBD kann helfen, den Schaden zu begrenzen, indem es die Herzgesundheit erhält. Zu diesem Zweck ist es an der Regulierung und Beseitigung des im Blut vorhandenen schlechten Cholesterins beteiligt.

Welche Formen von CBD sollte man bei Bluthochdruck und Hypotonie kaufen?

CBD-Blüten und -Harze

CBD Blüten und Harze sind sehr beliebt und vielseitig. Sie können durch einen Verdampfer, eine Pfeife oder eine Bong inhaliert werden. Sie können auch oral eingenommen werden, indem man einen Aufguss macht oder sie in ein Rezept integriert.

Der Vorteil von CBD-Blüten und -Harzen besteht darin, dass sie in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich sind, die von den klassischsten bis zu den originellsten reichen. Wenn Sie Rohprodukte und den authentischen Geschmack von Grashanf mögen, ist dies definitiv das Produkt für Sie.

L'huile von CBD

CBD-Öl ist ein beliebtes Produkt für seine einfache Anwendung. CBD-Öl ist für jedermann zugänglich und kann sublingual konsumiert werden, d. h. indem ein paar Tropfen direkt unter die Zunge geträufelt werden. Mit der Pipette können auch ein paar Tropfen CBD-Öl in Ihre Lieblingsgetränke und -rezepte gegossen werden.

Les Infusions de CBD

Gebrauchsfertige CBD-Infusionen sind auch sehr einfach zu verwenden. Tee- und Kräuterteeliebhaber werden es lieben, den Genuss eines heißen und beruhigenden Getränks mit den therapeutischen Tugenden von Hanf zu kombinieren. Um einen CBD-Aufguss herzustellen, geben Sie Ihre Zubereitung einfach in eine Teekugel oder in ein Edelstahl-Ei.

Wie bei einem klassischen Kräutertee zehn Minuten ziehen lassen und mit der Verkostung fortfahren. Vergessen Sie nicht, Ihrer Infusion ein Fett hinzuzufügen, um die Wirkstoffe von CBD freizusetzen.

CBD-Nahrungsergänzungsmittel

CBD-Nahrungsergänzungsmittel, die in Form von Kapseln oder Gummis angeboten werden, machen es einfach, dieses Cannabinoid in Ihre Wohlfühlroutine zu integrieren. Diese Methode erfordert keine Vorbereitung oder vorherige Dosierung.

Um sie zu konsumieren, befolgen Sie einfach die auf der Schachtel oder Flasche angegebene Dosierung, und Sie sind fertig. Es ist eine gute Alternative für Menschen, die den Geschmack von Hanf nicht mögen und ein Produkt suchen, das sowohl neutral als auch einfach zu verwenden ist.

  • Sofortige Ermäßigungen
  • Schnelle Lieferungen
  • 100 % legales Produkt
  • Laborkontrolle