CBD Für Tiere

4 Produkte CBD Für Tiere

Holen Sie sich Premium-CBD für Hunde und Katzen bei Famous CBD

Bei Famous CBD verpflichten wir uns, das Wohlergehen Ihrer pelzigen Tiere zu respektieren und zu unterstützen. Um die Beschwerden Ihrer Lieblingstiere zu lindern, bieten wir Ihnen tierische CBD-Öle in Premiumqualität an.

Zur Auswahl nach Ihrem Haustier stellen wir Ihnen zur Verfügung:

    • Öl für Katzen 3%, 10ml
    • Öl für Hunde 4%, 10ml
    • Öl für Kleintiere 3%, 10ml

Unsere CBD Öle sind speziellfür Katzen, Hunde und kleinere Tiere wie Nagetiere. Es ist wichtig, ein Produkt zu wählen, das für Ihr Tier geeignet ist, und Ihren Tieren kein menschliches CBD zu geben.

Unsere CBD-Öle der Marke Nerobi sind natürlichen Ursprungs, ohne Pestizide und THC -kostenlos. Unsere Öle helfen, das Leiden Ihrer Tiere zu lindern und tragen zu ihrem täglichen Wohlbefinden bei.

Um vollständige Transparenz zu zeigen, stellen wir Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verwendung unserer Produkte auf CBD-Basis zur Verfügung.< /p>

Warum CBD-Artikel für Ihre Tiere kaufen?

Erinnern wir uns zunächst daran, was CBD-Öl für Tiere ist. CBD-Öl ist eine Flüssigkeit, die in Cannabidiol konzentriert ist, einer Substanz, die in der Hanfpflanze vorkommt. Zahlreiche Studien und klinische Studien haben bewiesen, dass auch Haustiere von den Vorteilen von CBD profitieren können.

Cannabidiol wirkt sowohl bei Menschen als auch bei Tieren. CBD wird regelmäßig fälschlicherweise mit THC verwechselt. Im Gegensatz zu THC hat Cannabidiol keine psychotrope Wirkung, es verursacht keine Sucht oder Gewöhnung. Laut Gesundheitsorganisationen ist die Verwendung von CBD-Öl zur Linderung Ihrer Tiere harmlos und nicht psychoaktiv.

Hanf, der zur Herstellung von CBD-Produkten verwendet wird, ist reguliert< /stark>. In Frankreich darf es nicht mehr als 0,2 % THC enthalten. Es wird als Nahrungsergänzungsmittel mit vielen positiven Auswirkungen auf die geistige Gesundheit und den Körper von Haustieren verwendet.

Haben Sie einen älteren Hund oder eine Katze, die nicht in ihrer besten Verfassung ist? Ihr Haustier hat Schmerzen und Sie wissen nicht, wie Sie es lindern können? Unsere berühmten CBD-Öle sind die Lösung für ihr Leiden.

Bevor Sie CBD bekommen, um Ihrem Haustier zu helfen, sollten Sie die Gründe für dessen Leiden kennen. Hierfür können Sie einen Termin bei einem Tierarzt vereinbaren.

Unsere CBD-Öle für Hunde, Katzen oder kleine Nager, regulieren das Wohlbefinden Ihrer Tiere. CBD wirkt auf das Endocannabinoid-System von Tieren, das verantwortlich für das Gleichgewicht der wichtigsten physiologischen Funktionen der letzteren ist, wir sprechen auch von Homöostase.

Immunität, Schmerzen, Appetit, Schlaf, Stimmung oder sogar Angst sind alles Faktoren, die durch CBD positiv beeinflusst werden. CBD ist bekannt für seine entzündungshemmenden, krampflösenden und angstlösenden Eigenschaften.

Unsere CBD-Öle sind ideal, um den Stress Ihres Haustieres zu reduzieren, Körperschmerzen zu lindern und den Schlaf zu erleichtern oder um Ihren Hund und Ihre Katze im Allgemeinen zu beruhigen.

Was ist CBD-Öl für Hunde und Katzen?

< p dir="ltr">Das Öl von CBD für Hunde und Katzen ist ein Fettflüssigkeit, die in Cannabidiol konzentriert ist, einem pflanzlichen Molekül der Hanfpflanze, dessen therapeutische Wirkung ohne Nebenwirkungen oder Kontraindikationen ist.

Der in diesem Öl enthaltene Wirkstoff CBD wird zur Behandlung von unangenehmen Symptomen wie Angstzuständen, Schmerzen, schlechter Laune, Krampfanfällen und vielen anderen gesundheitlichen Problemen eingesetzt bei Menschen und bei Tieren.

In der Tat haben Hunde wie Menschen ein Endocannabinoid-System, das genauso funktioniert. Sie können daher von den entspannenden, krampflösenden, antipsychotischen, entzündungshemmenden, antioxidativen oder sogar antidepressiven Vorteilen profitieren, die CBD bietet.

CBD-Öl ist nicht psychoaktiv und wird von offiziellen Gesundheitsbehörden als unbedenklich eingestuft. Es wird jedoch empfohlen, einen Tiermediziner zu konsultieren, um die ideale Dosis für Ihr Tier zu bestimmen, insbesondere wenn es an Krankheiten leidet.

Warum bekommen Haustiere CBD-Öl?

CBD-Öl ist ein hervorragendes Naturprodukt, das hilft, das Gleichgewicht im Körper zu erhalten Organismus der Tiere und bewahren einen gesunden psychischen Zustand. CBD-Öl bringt Tieren Wohlbefinden und Gelassenheit und lindert gleichzeitig ihre körperlichen Symptome wie Schmerzen, Entzündungen, Darmprobleme, Arthrose oder Krämpfe.

Wie gebe ich einer Katze, einem Hund oder einem Hamster CBD-Öl?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Um Tieren CBD-Öl zu verabreichen, gibt es jedoch 2, die am häufigsten vorkommen.

Die erste besteht darin, dem Tier eine definierte Menge Öl zu verabreichen , durch die Pipette der Flasche, direkt in den Mund. Daher wird ihm CBD Tropfen für Tropfen gemäß seiner persönlichen Dosierung verabreicht.

Der zweiteinfachste Weg, einem Tier CBD-Öl zu verabreichen, ist über sein Futter. Tatsächlich ist es möglich, CBD-Öl zu seinem Wasser hinzuzufügen, indem es seine Kroketten oder seinen Snack einweicht. Es ist wichtig, immer die CBD-Dosierung einzuhalten, die dem Verzehr des Tieres entspricht. Tiere sind kleinere Wesen als Menschen. Ihr Organismus reagiert empfindlicher auf Dosierungsänderungen.

Ist CBD-Öl eine gute Alternative zu chemischen Medikamenten?

Die Vorteile von CBD bei Menschen und Tieren wurden mehrfach in klinischen Studien nachgewiesen. Es ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das viele Symptome bei unseren Lieblingstieren behandeln kann.

In manchen Fällen kann CBD-Öl eine Alternative zu chemischen Medikamenten sein. Es ist üblich, dass Medikamente zu stark oder für die Gesundheit oder Probleme des Tieres nicht geeignet sind. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, auf CBD zurückzugreifen.

Achten Sie auch auf schlechte Kombinationen, CBD und Medikamente vertragen sich nicht immer gut. Trotz seines Erfolgs und seiner nachgewiesenen Wirksamkeit bei der Linderung bestimmter Schmerzen soll CBD keine Medikamente ersetzen.

CBD-Öl wird nicht zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, es spielt eine begleitende Rolle. Wir empfehlen Ihnen, sich von einem Tierarzt beraten zu lassen, der Ihnen bei Ihrer Wahl helfen kann.

Die Eigenschaften von CBD bei Tieren

Die Eigenschaften von CBD sind zahlreich. Hier ist eine nicht erschöpfende Liste der Haupteigenschaften von CBD bei Tieren:

  • Schmerzlinderung
  • Stressbegrenzung
  • Einschränkung epileptischer Anfälle
  • Antioxidans
  • entzündungshemmend
  • Verbesserter Schlaf
  • Bessere Verdauung und besserer Appetit
  • Stärkt das Immun- und Nervensystem
  • Reduziert Muskel- und Gelenkprobleme
  • Fördert die Schönheit des Fells

Ist CBD ein Medikament?

Die Einnahme von CBD hilft gegen viele Krankheitssymptome und gegen verschiedene Beschwerden, die den Alltag Ihres Tieres stark beeinträchtigen können. Empfohlen zur Behandlung der Schmerzen Ihres Hundes oder Ihrer Katze, CBD wird als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medizin eingenommen. Tatsächlich betrachtet das französische Gesetz CBD nicht als Medizin, daher kann es nicht als solches verwendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen, die Sie kennen sollten, bevor Sie einem Hund oder einer Katze CBD geben

CBD-Dose fast allen Tieren verabreicht werden, einschließlich Katzen, Hunden, Nagetieren und Pferden. Bevor Sie Ihren Tieren CBD-Öl geben, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Stellen Sie sicher, dass das Produkt tatsächlich aus der Europäischen Union stammt und den Gesetzen des europäischen Rechts entspricht. Es ist wichtig, besonders auf die im Produkt enthaltene THC-Menge zu achten.

Um gesund und sicher für das Tier zu sein, sollte das CBD-Produkt nicht mehr als 0,2 % THC< enthalten /stark>. Denken Sie auch daran, Ihrem Tier CBD angepasst an die Bedürfnisse zu geben. Geben Sie ihm kein CBD für Menschen oder CBD-Öl, das für sein Gewicht zu konzentriert ist.

Nebenwirkungen

Als Nahrungsergänzungsmittel betrachtet, erzeugt CBD für Hunde und Katzen keine keine Nebenwirkungen, vorausgesetzt, dass die Dosen und Vorsichtsmaßnahmen gut eingehalten werden. Immer mehr Tierärzte bieten den Einsatz von CBD als zusätzliche Therapie an.

Im Falle einer Überdosierung oder einer Nichteinhaltung der Dosierung kann es bei Tieren zu Beobachtungen kommen , Schläfrigkeit und Blutdruckabfall. Wenn Sie Nebenwirkungen bei Ihrem Tier beobachten, konsultieren Sie so schnell wie möglich einen Tierarzt.

Was sind die Vorteile von CBD für Tiere?

CBD für Tiere in Frankreich wirkt auf dieselbeWeise wie beim Menschen. Die Vorteile von CBD bei Tieren wie Hunden und Katzen sind zahlreich. Hunde und Katzen werden mit zunehmendem Alter immer gestresster.

Phobien, Angst vor dem Verlassenwerden, Veränderungen in der Routine, emotionaler Schock oder sogar ein belastendes Ereignis sind alles Fälle, in denen ein älteres Tier leiden kann Stress und Angst ausgesetzt sein. CBD wirkt effektiv gegen diese Beschwerden und ermöglicht so eine natürliche Entspannung der Tiere.

CBD trägt zum Wohlbefinden von Hund und Katze bei. Es kann dann positive Auswirkungen haben, um den TOC, den Zerstörungswillen und die Aggressivität von Tieren zu reduzieren.

Eine weitere positive Wirkung von CBD betrifft die Gelenke und Muskeln von Tieren, insbesondere bei Tieren in einem bestimmten Alter. In der Tat ist CBD dafür bekannt, die Schmerzen Ihrer vierbeinigen Freunde wirksam zu lindern.

Natürliches entzündungshemmendes und schmerzstillendes CBD reduziert Schmerzen, Rötungen, Juckreiz und Schwellungen. Bei Krankheiten, Operationen, Verletzungen und Rückenproblemen ist CBD ein echter Verbündeter. Auch älteren Tieren mit Gelenkproblemen kann durch die Einnahme von CBD geholfen werden.

Als natürliche Lösung ohne Nebenwirkungen hilft CBD, Schmerzen bei Arthritis oder Osteoarthritis zu lindern.

< p>Zu guter Letzt fördert CBD bei Ihren Tieren den Schlaf und die Verdauung. Mit zunehmendem Alter nimmt der Appetit ab und der Schlaf wird komplizierter. Das Gleichgewicht der Tiere wird täglich auf die Probe gestellt. Umweltverschmutzung, Stress oder Kälte sind alles Faktoren, die ihr Gleichgewicht negativ beeinflussen können.

Hier kommt CBD ins Spiel, es wird dazu beitragen, die Harmonie und das Gleichgewicht Ihres Haustieres wiederherzustellen. CBD ist eine sanfte und natürliche Methode, die das Immunsystem Ihres Haustieres stärkt und ihm hilft, das ganze Jahr über in Topform zu bleiben. Was den Appetit betrifft, ist CBD auch wirksam bei der Regulierung und Linderung von Verdauungsproblemen.

Welche CBD-Dosierung für Tiere?

Es gibt keine ideale Dosis für Ihr Haustier, die Die richtige Dosis hängt von seinem Gewicht und seinen Beschwerden ab. Abhängig von den Pathologien und den Bedürfnissen Ihrer Katze oder Ihres Hundes können Sie die Dosierungen variieren. Auch die CBD-Tieröl-Dosierung ist entsprechend der Verträglichkeit und der Reaktion Ihres Tieres auf die Einnahme des CBD anzupassen.

Unsere Öle sind in einer Höhe von 3% und 3 konzentriert 4 % CBD. Wir geben Ihnen die Dosierungsangaben nach diesen Prozentsätzen. Für Katzen und Hunde unter 10 kg werden 2 bis 4 Tropfen CBD-Öl pro Tag empfohlen.

Für Tiere 11 bis 30 kg, Sie kann dem Tier 4-7 Tropfen pro Tag verabreichen. Ein Tier mit einem Gewicht zwischen 30 kg und 50 kg kann dem Tier etwa 6 bis 10 Tropfen pro Tag geben.

Für Hunde über 50 kg , können Sie etwa 10-20 Tropfen CBD-Öl geben. Bitte beachten Sie, dass diese Dosierungen nur zur Information angegeben werden. Es ist ratsam, für eine sichere Dosierung den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Um eine schlechte Reaktion zu vermeiden, wird von allen Fachleuten empfohlen, langsam mit a niedrige CBD-Dosis. Ab zwei Wochen und je nach Bedarf und Reaktion Ihres Tieres können Sie die Dosis nach und nach steigern.

Sobald Sie die ersten positiven Ergebnisse bei Ihrem Tier sehen, ideale Dosierung für letzteres und für sein Wohlbefinden gefunden wird.

Wie ist bei der Verabreichung von CBD vorzugehen?

Die ideale Verabreichung von CBD an das Tier ist mündlich. Geben Sie CBD-Öl für eine bessere Aufnahme von CBD über die Schleimhäute direkt in das Maul Ihrer Katze oder Ihres Hundes.

Wenn diese Aufgabe zu heikel ist, können Sie Ihrem Haustier die tägliche CBD-Dosis durch < geben stark>sein Futter oder Wasser. Wenn es mit Futter oder Wasser gemischt wird, dauert es länger, bis die Wirkung von CBD eintritt, als wenn es oral eingenommen wird.

Wie schnell kann der Nutzen von CBD-Produkten bei einem Tier gesehen werden?

Je nachdem Aus welchen Gründen Sie Ihrem Tier CBD geben, kann es mehr oder weniger Zeit dauern, bis die ersten positiven Effekte wahrgenommen werden. Warten Sie im Allgemeinen mehrere Tage oder sogar Wochen, um die ersten Ergebnisse von CBD bei Ihrem Haustier zu erkennen.

Um die Angstprobleme Ihres Tieres zu lösen, ist es möglich, schnell Ergebnisse zu sehen, nach etwa einer Stunde. Während bei der Behandlung von Muskel- oder Gelenkproblemen die ersten Ergebnisse nach wenigen Wochen erzielt werden.

Auch die Dosierung beeinflusst das Eintreten der ersten Wirkung. Daher ist es wichtig, die Dosierung entsprechend dem spezifischen Fall Ihres Tieres richtig zu regulieren.

Wie sollten CBD-Produkte für Tiere gelagert werden?

Mehrere Faktoren haben Einfluss auf die Wirksamkeit von CBD Öle: Licht, Luft und Temperatur. Die Schritte zur Aufbewahrung Ihrer CBD-Öle sind einfach und schnell. Es ist ratsam, eine Umgebungstemperatur von maximal 21 °C aufrechtzuerhalten, um die Wirksamkeit des CBD-Öls nicht zu beeinträchtigen.

Um die Zersetzung des CBD nicht zu beschleunigen, bevorzugen Sie eine Temperatur von 17 °C. Um die Vorteile von CBD-Öl zu erhalten, sollte es an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort gelagert werden.

Der Schrank ist daher der ideale Ort, um CBD-Öl zu lagern lange wie möglich. CBD-Öl in den Kühlschrank zu stellen, kann eine alternative Lösung sein, wenn der Sommer kommt, wenn die Temperatur 21 °C übersteigt. Beachten Sie jedoch, dass der Kühlschrank seine Textur verändern und die Verwendung erschweren kann.

Trotz der besten Konservierungstechniken ist CBD-Öl ein verderbliches Produkt. Um herauszufinden, wie lange Sie Ihr CBD-Öl verwenden können, schauen Sie auf das Datum auf der Flasche.

Nach Ablauf des Verfallsdatums und nach dem Datum des Öffnens der Flasche , die aktiven Moleküle des CBD beginnen sich zu zersetzen und die Wirkung des CBD-Öls wird weniger intensiv. Wenn Sie eine Veränderung in Farbe, Geruch oder Geschmack beobachten, wird empfohlen, eine neue Flasche CBD-Öl für Tiere zu öffnen.

Sind CBD-Artikel für Tiere zuverlässig?

CBD-Öle für Tiere sind zuverlässig und sicher. Erstens wurden zahlreiche klinische Studien durchgeführt, um die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit von CBD-Produkten für Tiere zu beweisen. Diese Studien validieren die Verwendung von CBD und bestätigen die therapeutischen Wirkungen von CBD.

Darüber hinaus werden CBD-Öle für Tiere in Frankreich und auf der ganzen Welt zunehmend von Tierärzten zugelassen. CBD-Produkte sind eine natürliche und sanfte Lösung für Haushunde und -katzen. Es ist üblich, dass Tiergesundheitsexperten Tierhaltern die Einnahme von CBD-Produkten empfehlen.

Schließlich entsprechen unsere Nerobi-Markenprodukte den Gesetzen der Europäischen Union, um sicherzustellen, dass Tierhalter den Verkauf der Produkte in < starke>vollständige Legalität. Die Marke Nerobi entwickelt CBD-Produkte von höchster Qualität, um den Bedürfnissen von Tieren und ihren Herrchen gerecht zu werden.

Nerobi CBD-Öl ist biologischen Ursprungs, natürlich und wird gemäß INCI, dem internationalen, hergestellt Nomenklatur der kosmetischen Inhaltsstoffe.

Kann ein Tier gleichzeitig CBD und Medikamente einnehmen?

Wenn die Dosierung eingehalten wird, ist CBD eine unschädliche Ergänzung für die Gesundheit Ihres Haustieres. Es ist eine ungiftige und nicht psychoaktive Substanz. Andererseits sind einige Assoziationen zwischen CBD und Drogen nicht gut herzustellen.

Eine aktuelle Studie, die vom Penn State College of Medicine in Hershey, USA, in "Medical Cannabis and Cannabinoids" veröffentlicht wurde, beweist, dass < strong>57 klassische Medikamente werden durch die Einnahme von CBD und THC gestört.

Famous CBD empfiehlt Ihnen, hohe Wachsamkeit im Falle von Wechselwirkungen von CBD mit chemischen Medikamenten zu behandeln dein Haustier. Wir raten Ihnen außerdem, einen Termin bei einem Tierarzt zu vereinbaren, um Risiken und Komplikationen zu vermeiden.

Fazit: Die Meinung von Famous CBD zu CBD-Tieren

Einnahme von Produkten von Famous CBD für Ihren Hund, Ihre Katze oder Ihre Nagetiere, kann eine ausgezeichnete Alternative sein, um bestimmte Beschwerden zu behandeln. Die Vorteile von CBD sind zahlreich, CBD-basierte Produkte helfen dabei, Ihre Haustiere zu entlasten.

Die Eigenschaften von CBD wurden durch eine Vielzahl von Studien und Forschungen belegt. Sie können beruhigt sein, CBD-Öle für Tiere sind zuverlässig und sicher.

Achten Sie jedoch auf eine an die Bedürfnisse Ihres Tieres angepasste Dosierung und vermeiden Sie schlechte Kombinationen von Medikamenten mit CBD. Für eine angemessene Behandlung Ihres Tieres wird empfohlen, einen Tiermediziner zu konsultieren.

Im Zweifelsfall oder bei Nebenwirkungen wenden Sie sich an einen Tierarzt, um Risiken oder Verschlimmerungen zu vermeidenp>

Diskrete Zustellung
Rabatt
Kundendienst
Höchste Qualität